Rheinische Post Mediengruppe mit ÖKOPROFIT®-Siegel ausgezeichnet

[RBD] engl. Allgemein

03/19/2018

v.r.n.l. Mark Kreimeier, Sandra Fritz, Matthias Tietz und Michael Linßen von der Rheinische Post Mediengruppe / © Foto Landeshauptstadt Düsseldorf

Mit der ÖKOPROFIT®-Initiative will die Stadt Düsseldorf den jährlichen CO2-Ausstoß pro Kopf in der Region verringern. Die Rheinische Post Mediengruppe beteiligt sich erfolgreich an diesem Projekt mit verschiedenen Umweltmaßnahmen.

Mit der ÖKOPROFIT®-Initiative will die Stadt Düsseldorf den jährlichen CO2 -Ausstoß pro Kopf in der Region verringern. Die Rheinische Post Mediengruppe beteiligt sich erfolgreich an diesem Projekt mit verschiedenen Umweltmaßnahmen.

In Kooperation mit Bereichen der Rheinische Post Mediengruppe bildete die Rheinisch-Bergische Druckerei ein Projektteam, das zahlreiche Maßnahmen umsetzte. Zu diesen zählten unter anderem die Umrüstung der Parkplatzbeleuchtung auf sparsame LED-Leuchtmittel, der Austausch veralteter Klimageräte oder auch das Nachrüsten von Frequenzumrichtern für Kühlturmpumpen.

Die Zusammenarbeit mit den acht weiteren Unternehmen im Düsseldorfer Programm brachte dem Team zahlreiche Anregungen für wirtschaftliche und ökologische Themen in den nächsten Jahren. Deshalb ist die Rheinische Post Mediengruppe auch dem „ÖKOPROFIT®-Club“ beigetreten, um im Netzwerk mit anderen ÖKOPROFIT®-Unternehmen und den beteiligten Behörden der Stadt Düsseldorf weiter erfolgreich zusammen zu arbeiten.

Weitere Meldungen

Hier finden Sie weitere interessante Meldungen.

Crucial for the move to a newspaper printing plant was our requirement to underline our professional journalistic quality with a newspaper-like print.

Dr. Dieter Hilla, Bayer Aktiengesellschaft, Employee Communications/direkt/BNC